Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Whitelist Header From
#1
Solved 
Hallo zusammen,


ich habe ein Problem bei einem unserer Kunden. Dieser bekommt von einem Lieferanten Mails aus dem Programm des Lieferanten zugeschickt (Lexoffice).
Dieses Tool versendet die Mails anscheinend über den Online Dienst "mandrillapp". Dieses Tool ist in der Spam URI Realtime Blocklists gelistet.

[Bild: https://i.imgur.com/GMB2rVR.png
 
In der Whitelist kann man ja nur auf Mail From setzten. Da sich hier die Adresse wegen des Tools immer ändert kann hier ja keine Whitelist konfiguriert werden. 
 
Wie geht man in einem solchen Fall vor?
Zitieren
#2
Hallo,
meiner Erfahrung nach sind relevante Teile des Envelopes immer identisch. Man kann ohne Weiteres mit Wildcards dort arbeiten wie zB *tenant123*kunde.de@mandrillapp.com. Hilft das ggfs. schon weiter?
Gruß Stefan
Zitieren
#3
War hier mit dem Support auch in Kontakt. Ich habe für die Header From Domäne einen Eintrag in den Partnern hinterlegt mit dem Wert 40.

Nun kommen die Mails an.
Zitieren
#4
Perfekt. Danke für die Rückmeldung. :-)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste