Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
UrlSafeGuard sperrte den Link nicht
#1
Hallo,
eine E-Mail kam heute rein.

   

Klarer Fall, Fake.
Also mach ich mir den Spaß und schau mal wo mich das hinführt.

Links Maschine auf und Webmailer starten und mal den link anklicken, eindeutig böse.
Also sollte NSP den klick verweigern.

Link ging auf ... gesperrt hat der Firefox nicht der NSP.
   

Waren die Pattern noch nicht aktuell ?
Oder wie läuft das ab?

In der Nachrichtenverfolgung war alles normal.

Gemeldet habe ich den Link bereits.
Grüße
Zitieren
#2
Guten Morgen, einen Tag danach nochmal getestet nun wird die URL gesperrt.
   
Zitieren
#3
Guten Mogen ffischer,

hier wird der Link zum Zeitpunkt deines Tests noch nicht von Cyren erkannt worden sein :/
Das kann bei neuen elementen natürlich vorkommen, wesshalb ein zusätzlicher Schutz immer empfehlenswert ist Smile


Gruß
Jan
Zitieren
#4
Hallo Jahn,
das dachte ich mir schon fast.

Wäre praktisch die Seite zu öffnen durch den NSP und von der Seite einen Screenshot zu machen und dem Besucher vorher zu zeigen. Smile
Zitieren
#5
Hallo ffischer und alle anderen NoSpamProxy Nutzer,

hier noch ein Hinweis. Um die Erkennung zur verbessern möchten wir alle Nutzer bitten dies auch direkt aus dem NSP heraus als "schlecht" zu melden.

Wie das geht findet Ihr in unserer Knowledge Base unter URL-Klassifizierungen beeinflussen | NoSpamProxy. Dort sind auch weitere KB Artikel verlinkt, die weiterhelfen wenn der Cyren AntiVirus oder der Cyren AntiSpam etwas nicht erkennen und wie man dies dann melden kann.

Gruß Thomas
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste