Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
URL Safeguard
#1
Hallo,
ich habe den URL Safeguard aktiv für eingehende E-Mails.
Sieht ja alles gut aus jeder Link wird zu "Protected Link" (wäre ggf. schön wen man das umschreiben könnte.

Aber wie Teste ich das nun das verhalten wen ein "böswilliger" Link dabei ist ?
Wenn ich einen URL Test von Sophos Teste, dann bleibts an der Sophos hängen.
(Link öffnet sich, jedoch Sophos meldet sich gleich)

Grüße
Zitieren
#2
Guten Morgen ffischer,

eine Möglichkeit dies zu testen ist folgende:
1. Erstelle eine eingehende Regel in der beim Filtering alles angenommen wird, außerdem sollte ein expliziter Absender und Empfänger angegeben werden. Die URL Safeguard Action sollte ebenfalls drin sein.
2. Schicke von extern an die Empfänger Adresse eine E-Mail mit einem Direktlink zu einer EICAR Datei z.B.: http://www.eicar.org/download/eicar.com

Nun sollte der Link umgeschrieben werden und du kannst aus deinem Postfach heraus das Verhalten testen.


LG
Jan
Zitieren
#3
Hallo Jan,
danke genau das habe ich gesucht.
Nun weiß ich wie es aussieht.
   

Ich bin gespannt wann hier, der WYSIWYG Editor kommt, denn das müsst man auch anpassen.
https://forum.nospamproxy.com/showthread.php?tid=31

Da gibt es Endnutzer die da dennoch nicht wissen was zu tun ist Big Grin

Grüße
Frank
Zitieren
#4
Hallo Frank,

freut mich, dass ich weiter helfen konnte Smile
Hmm und dabei steht doch extra da "belästige den Administrator" ^-^

In Zukunft werden wir hoffentlich die Flexibilität bieten können die doch einige zu benötigen scheinen =)

LG
Jan
Zitieren
#5
Hallo Jan,
oh ja dem ist leider so.
Bei dem URL Umschreiben gehts ja noch.
Schlimmer ist es beim Versand von Verschl. E-Mails bei der Benachrichtigung. Smile


Grüße
Frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste